Taufen ist wie küssen.
Wir heißen große und kleine Menschen in unserer Kirche willkommen.

Service Wir finden für eure Taufe passende Segnende und Orte, stehen euch mit Rat und Tat zur Seite und freuen uns mit euch auf ein bewegendes wie gesegnetes Tauffest.

Willkommen

Mit der Taufe wird der getaufte Mensch Mitglied der christlichen Gemeinschaft.

Taufkleid

In manchen Familien gibt es die Tradition des Taufkleides. Die Namen der Kinder werden in das Taufkleid eingestickt und weitergereicht. Dieses stetige Weitergeben und Verändern nennen wir Tradition. Wollt ihr auch eine Tradition auf den Weg bringen?

Taufalter

Die Taufe kennt kein Alter. Früher wurden Kinder so schnell wie möglich nach der Geburt getauft. Heute sind wir viel freier und so kann es schön sein, erst als Kitakind getauft zu werden und stärker in die eigene Taufe mit einbezogen zu sein. Viele Jugendliche lassen sich im Zuge ihrer Konfirmation taufen. Aber auch Erwachsene werden getauft.

Bedingungslose Liebe und Begleitung

Den Segen als Zeichen bedingungsloser Liebe empfängt die zu taufende Person mit der Taufe. Wir vertrauen darauf, dass Gottes begleitende Nähe erfahrbar wird.

Beteiligung der Familie und Freunde

Wir laden euch herzlich ein, an der Gestaltung des Taufsegens mitzuwirken.

Der Segensknopf als Taufgeschenk

Wir haben wunderbare Motive für Tauf-Segensknöpfe. Ihr könnt sie als Set zum Selbermachen  verschenken. Die Knopfarbeit wirkt meditativ und ihr könnt einen Segensspruch mit einweben. Wir arbeiten mit der Knopfmacherin Helene Weinold zusammen, die das Handwerk der Zwirn- und Posamentenknöpfe gelernt hat und ihre Expertise nun weitergibt.

Kinderevangelium

In der Bibel wird erzählt, dass Jesus Kinder in die Mitte nimmt und sie segnet. Zu den Erwachsenen sagt er: Seid wie die Kinder, dann öffnet sich der Himmel für euch.

Konflikte

Die Vorbereitung wichtiger Feste kann auch Konflikte mit sich bringen. Wenn es Uneinigkeiten in eurer Familie bezüglich der Taufe gibt, stehen wir euch gern für ein beratendes Gespräch zur Verfügung. Wichtig ist zum Beispiel, dass eine Kindertaufe nicht gegen den Willen eines sorgeberechtigten Elternteils durchgeführt werden kann.

Wir taufen mit Wasser

Jedes Baby schwimmt im Wasser. Wasser ist ein Zeichen für Lebendigkeit und den Ursprung des Lebens.

Kerze

Jesus sagt zu seinen Jünger*innen: „Ihr seid das Licht der Welt.“ Die Taufkerze erinnert an diese Worte. Oft gestalten Taufpat*innen die Taufkerze und bringen so ihre Verbundenheit zum Ausdruck.

Taufspruch

Zur Taufe gehört auch ein schöner Satz aus der Bibel. Manchmal gibt es Verse, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. Fragt doch mal in eurem Umkreis nach oder stöbert auf der Seite www.taufspruch.de.

Gottes Ja ist unwiderruflich

Eine einmal vollzogene Taufe wird nicht wiederholt oder erneuert. Die Bibel sagt, dass Gott in der Taufe ein unwiderrufliches Ja zu den Menschen spricht.

Hier einige Ideen von uns für euch:

Taufe am Wasser

Jesus wurde im Jordan in Israel getauft. Im Fluss. Im Wasser. Keine Mauern ringsum. Und so wollen auch wir mit euch hinaus an die frische Luft. Wenn ihr einen Lieblingssee oder einen besonderen Ort am Fluss habt, dann kommen wir mit Talar und guter Laune mit euch zum Tauffest. Oder wir finden einen geeigneten Ort am Wasser mit einem schönen Café in der Nähe für euer Tauffest.

Taufe am Waschbecken

Tatsächlich ist auch dies möglich. Wir kommen zu euch nach Hause und feiern die Taufe. Vielleicht findet sich eine schöne Taufschale oder wir bringen diese mit. Aber auch in der Badewanne mit Quietscheentchen oder am Waschbecken neben der Zahnbürste lässt sich Gottes Segen weitergeben und Gemeinschaft feiern.

Party – Party – Party

Lasst euch und eure Kinder hier in der Genezarethkirche taufen und danach unter Diskokugelschimmerlicht Party machen.

Wie schön. Eine Taufe wird geplant und wir helfen gerne mit.

Anmeldung

du kannst uns auch direkt kontaktieren.