Das Leben feiern
mit allem, was dazugehört.
viele Segensfaeden tanzen im Himmel

Das Segensbüro ist noch ganz jung.
Wir probieren viel aus,
ohne damit zu rechnen, jemals fertig zu werden.

Segen ist Bewegung.
Wir freuen uns auf euch.

Voriger
Nächster
seit dem Monat ZWEI dabei:
Pfarrerin Amelie Renz

Februar 2022
Das Segensbüro
brutzelt
köchelt
glitzert
schillert

Susann Kachel
im Gespräch mit
Radio Paradiso

September 2021

Hier
klicken
zum vergnüglichen Hören
Voriger
Nächster
10 Paare durften wir begrüßen zum Candlelight-Dinner am Valentinstag

14.2.22
Tolles Essen
tolle Gäste
toller Abend

Auf ein nächstes tolles Valentinstags-Dinner
bei uns in der tollen Genezarethkirche
Fotos: privat
Voriger
Nächster

Hausabendmahl
an einem Küchentisch in Spandau

Januar 2022

Der Koffer ist gepackt.
96 Stufen nach oben.
Der Küchentisch wird zum Abendmahlstisch. Blick auf Brot und Wein, das Kreuz. Und die Spüle.
Segen in der Mitte des Lebens.
Gott kommt nach Hause. Zu dir.

Sarah Stooß
Voriger
Nächster
Schwangerensegnung
per MINI-Zoom

11.12.21
Austausch - Körpermeditation - Segen - Ein intensiver Moment für alle Schwangeren mit ihren Babys.
Wir sind auf Babynachrichten gespannt.
Fotos: privat
Das Leben als roter Faden.
drei Segenswünsche
als Begleitung.
Goldglitzernd.
Voriger
Nächster
Ganz persönlicher Geburtstagssegen

November 21

Woran ich gerne denke:
An Th und unser Segensritual. An das gegenseitige Vertrauen. An den Segen, der Th durchs neue Lebensjahr begleiten wird.

Susann Kachel
Interview mit
Susann Kachel
Jesus.de

Januar 2022
Hier klicken und lesen
Jasmin El-Manhy
Chrismon

11.01.2022
Hier klicken und lesen
RBB-Gespräch mit
Jasmin El-Manhy

Buß- und Bettag
17.11.21
Hier klicken und wohlfühlen
Fotos: privat
Voriger
Nächster
Genau du bist gemeint

November 2021

Eike tauft im See

Voriger
Nächster
Constantin und Sabine
feiern Hochzeit

September 2021
"Unsere Pfarrerin Frau Oxen hat den Gottesdienst weniger „klassisch“, sondern auf unsere Bedürfnisse angepasst, sodass auch Angehörige mit einbezogen wurden."
Fotos:privat
Fotos: privat
Voriger
Nächster
Carlotta feiert Taufe

Oktober 2021
Wir taufen mit Wasser
Wasser ist Leben
Leben ist Segen
Voriger
Nächster

Einsegnung der Startbahn

05.09.21

Segen verwebt Himmel und Erde,
verknüpft durch alle Zeiten hindurch
die Fäden zwischen uns
und bringt Bewegung
in dein und mein Leben.
Voriger
Nächster

YEAH - YEAH - Startbahn

04.09.21

zur Startbahn gehören:
Spirit&Soul
pionear
Café TERZ
und wir, das Segensbuero
Voriger
Nächster

Hundesegnung
am Welttierschutztag

4.10.21

Um die vierzig Hunde,
viele, viele Menschen
und noch mehr Segen.
Foto: privat
Dank eines kleinen, eingewebten Magneten
schmückt der Segens-Knopf nun den Kühlschrank
und hält fest,
was beiden wichtig ist.
Voriger
Nächster
Martin und Steffi
feiern ihren
12. Hochzeitstag.

Ihr Geschenk an sie selbst:
"Wir weben gemeinsam einen Segensknopf."
Trauspruch:
Dienet einander, ein jeder mit der Gabe, die er empfangen hat, als die guten Haushalter der mancherlei Gnade Gottes. (1. Petr 4,10)

Das Segensbüro im
Tagesspiegel

Link zum Artikel

7.7.2021
Das Segensbüro im
Tagesspiegel

Link zum Artikel

7.7.2021
Das Segensbüro in der
Berliner Woche

Link zum Artikel

22.9.21
Das Segensbüro in der
Berliner Woche

Link zum Artikel

22.9.21
Voriger
Nächster
Festival 48h Neukölln
Spontan-Segen

Seifenblasen
Seifenblasen
Seifenblasen

19.6.21
Segen ist leicht und macht froh
Voriger
Nächster

Wir haben Thomas getauft

1.6.21

Im Sommer. Im Winter.
Bei Regen und bei Sonnenschein.
Als Baby, als Erwachsener oder als junger Mensch.
im feinen Zwirn oder in Jeans und T-Shirt.
Taufe tut immer gut.

Interview mit Susann Kachel

06.07.21

Segensbüro? - Büro für Segen?
Was merkwürdig klingt ist ein innovativer Ansatz von Kirche.

Kirche für Kirchenferne
Deutschlandradio Kultur

21.01.2021

Jasmin El-Manhy
im Gespräch mit Ulrike Timm
Link zum Beitrag

Interview mit Jasmin El-Manhy

23.02.21

Abtauchen
Anhören
Auffassen
Auftauchen

Die Konfirmandengruppe von
Pfarrerin Sabine Koch
schickt uns
ein Segens-GIF

6.6.21

„Das Segenlegen hat uns sehr viel Spaß gemacht.
Es war ein tolles Gefühl zu merken, wie vielfältig unser Glauben ist.
Mal flatterte der Segen, mal flog er weg und schließlich entfaltete er sich wieder.“